Bunt, leicht chaotisch aber herzlich …

… so lässt sich Arbeit mit Geflüchteten in Deutschland beschreiben. Eine große Kraft ist spürbar, wenn Hilfsgruppen in ökumenischer Weite aktiv sind.

Verantwortliche staunen über eine Zusammenarbeit vor Ort, wie sie zuvor nicht vorstellbar war.

Pastor Walther Seiler engagiert sich aktiv im Netzwerk für Flüchtlingsarbeit  der EmK.

(siehe auch: http://www.emk.de/meldungen-2018/netzwerk-fuer-fluechtlingsarbeit-gegruendet/ )

Vor Ort ist es unseren Gemeinden wichtig, Menschen mit Migrationshintergrund Heimat zu geben und Ihnen bei der Integration zu helfen.

So ist derzeit ein regionales Angebot für Gottesdienste in Farsi in Planung.